17 Ziele

Auf dem Nachhaltigkeitsgipfel der Vereinten Nationen wurde 2015 die Agenda 2030 beschlossen. Der Kern der Agenda 2030 bilden die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung für eine gerechtere und nachhaltigere Zukunft. Nur gemeinsam können diese Ziele erreicht werden. Unsere Arbeit leistet einen Beitrag zur Erfüllung der Ziele für nachhaltige Entwicklung.
Auf www.17ziele.de oder in diesem Video gibt es mehr Informationen zu den 17 Zielen und was jeder im Alltag dafür tun kann.
Startseite Wissen erleben

Wissen erleben

Lernen und Bildung verbinden viele mit Schule, Frontalunterricht und Schulbüchern. Wir hingegen stellen uns unter Bildung Menschen jeden Alters auf einem Marktplatz oder in der Natur vor. Sie haben ein Smartphone in der Hand und erkunden neugierig die Umgebung. Alternativ lümmeln Sie daheim auf dem Sofa und klicken sich gemeinsam mit ihren Kindern durch eine virtuelle Welt. Doch was steckt hinter dieser Form des Lernens und Entdeckens?

Ortsbezogen & Ortsunabhängig

Lebendiges Lernen kann überall stattfinden, besonders dort, wo man der Geschichte, der Natur oder der Kultur besonders nah ist. Wir definieren mobiles und ortsbezogenes Lernen neu und machen Themen vor Ort erlebbar. Digitales und reales Erleben werden vereint. Doch wer schon einmal mit dem Fahrrad oder Auto durch Deutschland gefahren ist, wird festgestellt haben, dass das "Entdecker-Gen" nicht an Stadtgrenzen Halt macht. Daher bieten wir smarte Web-Apps für das Erkunden vor Ort in Metropolen, Städten, Dörfern und Naturlandschaften, aber auch für das Entdecken vom Sofa aus.

Motivation & Neugier

Wir verstehen Neugier als Streben nach Wissen und Informationen. Diese Wissbegierde ist es, die uns antreibt. Unser Team steht für eine tragfähige Vision einer lebendigen, explorativen und digitalen Lernkultur. Wir verstehen uns selbst als lernendes System und haben große Freude daran, täglich Neues zu entdecken und zu verstehen. Diese Freude wollen wir teilen. Wir möchten Neugierde wecken und zum Dialog anregen.

Themenübergreifend

Wir ermöglichen den freien Zugang zu Wissen und einen Einblick in wissenschaftliche Fragestellungen. Durch die Betrachtung der Zusammenhänge und das Erleben vor Ort fördern wir das kritische Hinterfragen vergangener und aktueller Entwicklungen im naturwissenschaftlichen, sozialwissenschaftlichen und gesellschaftspolitischen Kontext.

Nachhaltiges Lernen

Neugier und intrinsische Motivation waren und sind die Grundlage für alle kulturellen, intellektuellen und wissenschaftlichen Leistungen. Zugleich sehen wir Bildung als Basis, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Das Entdecken der Umgebung und das Verstehen komplexer Zusammenhänge sind also die Voraussetzung für aktive und selbstbestimmte Transformationsprozesse. Wir kommen dem Bedürfnis nach Wissbegierde nach, tragen mit digitalen Angeboten zum Schutz von Naturlandschaften und kulturellem Erbe bei und fördern wertschätzendes und nachhaltiges Handeln.

Umwelt entdecken

Wenn über Umwelt und Umweltschutz diskutiert wird, ist damit in erster Linie die Natur gemeint - Tiere, Pflanzen, Erde, Wasser und Luft. Doch Umwelt ist überall. Alles, was uns tagtäglich umgibt gehört zu unserer Umwelt. Das umfasst auch Nachbarn und Freunde, Gebäude, Straßen, Kultur, Religionen, Ethnien, Heimatkunde, Geschichte, Natur, Technologie, Landwirtschaft und vieles mehr. Wer sich näher mit ihr beschäftigt wird feststellen, dass diese Dinge eng miteinander zusammenhängen. Wir möchten das Bewusstsein der Menschen für die Umwelt nachhaltig stärken und sie für einen achtsamen Umgang begeistern. Dabei setzen wir auf mobiles und ortsbezogenes Lernen, um das Wissen direkt zugänglich und erlebbar zu machen. Mit allen Sinnen begreifen. Entdecken. Staunen. Fragen stellen. Verstehen. Wertschätzen. Noch mehr Fragen stellen. In den Dialog gehen. Nur wer reflektiert zurückschaut und die Zusammenhänge versteht, kann anderen mit Wertschätzung begegnen und nachhaltig handeln.

ÜBER

WISSEN ERLEBEN

WISSEN ERLEBEN fördert das explorative Lernen, um die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu bewältigen. Unsere Vision: Eine smartere, gerechtere und gut informierte Gesellschaft, die wertschätzend und nachhaltig handelt.

Digitales Lernen

Digitales Lernen ist keine Notlösung, wie wir es während der pandemiebedingten Schulschließungen erlebt haben, sondern sollte eigentlich schon lange Alltag sein. Wir entwickeln digitale und innovative Projekte für den Wissenstransfer. Unsere Web-Apps für lebendiges Lernen können überall zum Einsatz kommen und beziehen die Umwelt und die Gemeinschaft mit ein. Digitales Lernen lebt von hochwertigen Inhalten. Daher bereiten wir die Inhalte auf wissenschaftlichem Niveau fachredaktionell auf, um eine hohe Qualität zu gewährleisten. Die Basis für die Entwicklung - von der Recherche bis zum fertigen Endprodukt - ist die enge Zusammenarbeit im multidisziplinären Team.

Gemeinwohl & Bildungsgerechtigkeit

Unser Anspruch ist es, neue Wege und Konzepte zur Förderung des Gemeinwohls zu entwickeln und umzusetzen. Wir unterstützen das gesamtgesellschaftliche Ziel der Bildungsgerechtigkeit und fördern multidisziplinäre Bildungsprozesse. Wir ermöglichen allen Menschen einen freien Zugang zu all unseren Plattformen und Web-Apps. Wissen ist wertvoll. Würden wir unsere Angebote mit einer Bezahlschranke versehen oder mit Werbung füllen, wären sie nur eingeschränkt verfügbar und würden an Wert verlieren. Stattdessen gestalten wir eine freie Lernkultur ohne relative Kategorien in Form von soziologischen, sozialen, politischen oder ökonomischen Zuweisungen. Darüber hinaus sehen wir uns als Impulsgeber für freie und digitale Bildung im öffentlichen Raum.

Nachhaltiges Entdecken von Stadt &

Land

Städte, Dörfer und Gemeinden stehen vor großen Herausforderungen. Ziel von Stadt- und Regionalentwicklung ist es, soziale, ökonomische und ökologische Aspekte so zu verknüpfen, dass es allen Beteiligten gut geht. Dabei geht es unter anderem um Themen wie der Umgang mit Ressourcen, die Förderung der heimischen Wirtschaft, Klimaschutz, Tourismus, Bildung und die Attraktivität von Innenstädten und ländlichen Regionen. Die Akteure entwickeln regionale Konzepte und erarbeiten unter hohem Ressourceneinsatz neue Strategien und Maßnahmen. Wir verfolgen eine überregionale / nationale Strategie und agieren vollkommen unabhängig von regionalen Organisationsstrukturen und Verwaltungsebenen. Mit unseren digitalen Guides bieten wir Städten, Dörfern und Gemeinden ein attraktives Angebot für Einheimische und Besucher. Unsere Guides können hervorragend in eine zukunftsfähige und nachhaltige Tourismusstrategie implementieren werden. Die Web-Apps steigern die Attraktivität von Innenstädten und die des ländlichen Raumes. Für Naturlandschaften gestalten wir digitale Angebote ohne Pflegeaufwand und ohne Eingriff in sensible Lebensräume.

17 Ziele

Auf dem Nachhaltigkeitsgipfel der Vereinten Nationen wurde 2015 die Agenda 2030 beschlossen. Der Kern der Agenda 2030 bilden die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung für eine gerechtere und nachhaltigere Zukunft. Nur gemeinsam können diese Ziele erreicht werden. Unsere Arbeit leistet einen Beitrag zur Erfüllung der Ziele für nachhaltige Entwicklung.
Startseite Wissen erleben

Wissen erleben

Lernen und Bildung verbinden viele mit Schule, Frontalunterricht und Schulbüchern. Wir hingegen stellen uns unter Bildung Menschen jeden Alters auf einem Marktplatz oder in der Natur vor. Sie haben ein Smartphone in der Hand und erkunden neugierig die Umgebung. Alternativ lümmeln Sie daheim auf dem Sofa und klicken sich gemeinsam mit ihren Kindern durch eine virtuelle Welt. Doch was steckt hinter dieser Form des Lernens und Entdeckens?

Ortsbezogen & Ortsunabhängig

Lebendiges Lernen kann überall stattfinden, besonders dort, wo man der Geschichte, der Natur oder der Kultur besonders nah ist. Wir definieren mobiles und ortsbezogenes Lernen neu und machen Themen vor Ort erlebbar. Digitales und reales Erleben werden vereint. Doch wer schon einmal mit dem Fahrrad oder Auto durch Deutschland gefahren ist, wird festgestellt haben, dass das "Entdecker-Gen" nicht an Stadtgrenzen Halt macht. Daher bieten wir smarte Web-Apps für das Erkunden vor Ort in Metropolen, Städten, Dörfern und Naturlandschaften, aber auch für das Entdecken vom Sofa aus.

Digitales Lernen

Digitales Lernen ist keine Notlösung, wie wir es während der pandemiebedingten Schulschließungen erlebt haben, sondern sollte eigentlich schon lange Alltag sein. Wir entwickeln digitale und innovative Projekte für den Wissenstransfer. Unsere Web-Apps für lebendiges Lernen können überall zum Einsatz kommen und beziehen die Umwelt und die Gemeinschaft mit ein. Digitales Lernen lebt von hochwertigen Inhalten. Daher bereiten wir die Inhalte auf wissenschaftlichem Niveau fachredaktionell auf, um eine hohe Qualität zu gewährleisten. Die Basis für die Entwicklung - von der Recherche bis zum fertigen Endprodukt - ist die enge Zusammenarbeit im multidisziplinären Team.

Motivation & Neugier

Wir verstehen Neugier als Streben nach Wissen und Informationen. Diese Wissbegierde ist es, die uns antreibt. Unser Team steht für eine tragfähige Vision einer lebendigen, explorativen und digitalen Lernkultur. Wir verstehen uns selbst als lernendes System und haben große Freude daran, täglich Neues zu entdecken und zu verstehen. Diese Freude wollen wir teilen. Wir möchten Neugierde wecken und zum Dialog anregen.

Themenübergreifend

Wir ermöglichen den freien Zugang zu Wissen und einen Einblick in wissenschaftliche Fragestellungen. Durch die Betrachtung der Zusammenhänge und das Erleben vor Ort fördern wir das kritische Hinterfragen vergangener und aktueller Entwicklungen im naturwissenschaftlichen, sozialwissenschaftlichen und gesellschaftspolitischen Kontext.

Nachhaltiges Lernen

Neugier und intrinsische Motivation waren und sind die Grundlage für alle kulturellen, intellektuellen und wissenschaftlichen Leistungen. Zugleich sehen wir Bildung als Basis, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Das Entdecken der Umgebung und das Verstehen komplexer Zusammenhänge sind also die Voraussetzung für aktive und selbstbestimmte Transformationsprozesse. Wir kommen dem Bedürfnis nach Wissbegierde nach, tragen mit digitalen Angeboten zum Schutz von Naturlandschaften und kulturellem Erbe bei und fördern wertschätzendes und nachhaltiges Handeln.

Umwelt entdecken

Wenn über Umwelt und Umweltschutz diskutiert wird, ist damit in erster Linie die Natur gemeint - Tiere, Pflanzen, Erde, Wasser und Luft. Doch Umwelt ist überall. Alles, was uns tagtäglich umgibt gehört zu unserer Umwelt. Das umfasst auch Nachbarn und Freunde, Gebäude, Straßen, Kultur, Religionen, Ethnien, Heimatkunde, Geschichte, Natur, Technologie, Landwirtschaft und vieles mehr. Wer sich näher mit ihr beschäftigt wird feststellen, dass diese Dinge eng miteinander zusammenhängen. Wir möchten das Bewusstsein der Menschen für die Umwelt nachhaltig stärken und sie für einen achtsamen Umgang begeistern. Dabei setzen wir auf mobiles und ortsbezogenes Lernen, um das Wissen direkt zugänglich und erlebbar zu machen. Mit allen Sinnen begreifen. Entdecken. Staunen. Fragen stellen. Verstehen. Wertschätzen. Noch mehr Fragen stellen. In den Dialog gehen. Nur wer reflektiert zurückschaut und die Zusammenhänge versteht, kann anderen mit Wertschätzung begegnen und nachhaltig handeln.

ÜBER

WISSEN ERLEBEN

WISSEN ERLEBEN fördert das explorative Lernen, um die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu bewältigen. Unsere Vision: Eine smartere, gerechtere und gut informierte Gesellschaft, die wertschätzend und nachhaltig handelt.

Gemeinwohl & Bildungsgerechtigkeit

Unser Anspruch ist es, neue Wege und Konzepte zur Förderung des Gemeinwohls zu entwickeln und umzusetzen. Wir unterstützen das gesamtgesellschaftliche Ziel der Bildungsgerechtigkeit und fördern multidisziplinäre Bildungsprozesse. Wir ermöglichen allen Menschen einen freien Zugang zu all unseren Plattformen und Web-Apps. Wissen ist wertvoll. Würden wir unsere Angebote mit einer Bezahlschranke versehen oder mit Werbung füllen, wären sie nur eingeschränkt verfügbar und würden an Wert verlieren. Stattdessen gestalten wir eine freie Lernkultur ohne relative Kategorien in Form von soziologischen, sozialen, politischen oder ökonomischen Zuweisungen. Darüber hinaus sehen wir uns als Impulsgeber für freie und digitale Bildung im öffentlichen Raum.

Nachhaltiges Entdecken von Stadt & Land

Städte, Dörfer und Gemeinden stehen vor großen Herausforderungen. Ziel von Stadt- und Regionalentwicklung ist es, soziale, ökonomische und ökologische Aspekte so zu verknüpfen, dass es allen Beteiligten gut geht. Dabei geht es unter anderem um Themen wie der Umgang mit Ressourcen, die Förderung der heimischen Wirtschaft, Klimaschutz, Tourismus, Bildung und die Attraktivität von Innenstädten und ländlichen Regionen. Die Akteure entwickeln regionale Konzepte und erarbeiten unter hohem Ressourceneinsatz neue Strategien und Maßnahmen. Wir verfolgen eine überregionale / nationale Strategie und agieren vollkommen unabhängig von regionalen Organisationsstrukturen und Verwaltungsebenen. Mit unseren digitalen Guides bieten wir Städten, Dörfern und Gemeinden ein attraktives Angebot für Einheimische und Besucher. Unsere Guides können hervorragend in eine zukunftsfähige und nachhaltige Tourismusstrategie implementieren werden. Die Web-Apps steigern die Attraktivität von Innenstädten und die des ländlichen Raumes. Für Naturlandschaften gestalten wir digitale Angebote ohne Pflegeaufwand und ohne Eingriff in sensible Lebensräume.
Auf www.17ziele.de oder in diesem Video gibt es mehr Informationen zu den 17 Zielen und was jeder im Alltag dafür tun kann.